Bevorratung

Mit diesen Baugruppen wird ein bestimmtes Werkstückvolumen aufgenommen, um die kontinuierliche Versorgung der Zuführung mit Werkstücken zu gewährleisten, ohne dass sich ein Maschinenbediener in kurzen Zyklen um die Beschickung kümmern muss.

So können 1-2 große Behälter aufgenommen werden und damit die Beschickungslogistik der Gesamtanlage entscheidend entspannt werden.

Hierfür haben wir 2 verschiedene Grundsysteme im Portfolio, die je nach Anwendungsfall zum Tragen kommen.

  1. Bunkerrinne:

    Eine Vibrationsrinne mit Unwuchtmotoren, die ein kundenspezifisches Volumen aufnimmt und dosiert abgibt.

  2. Bandbunker:

    Ein breites Förderband mit aufgesetzem Bunker, welches ein kundenspezifisches Volumen aufnimmt und dosiert abgibt.